Bild einer Nachbildung des EM-Pokals. Im Hintergrund ein Ball.

EM 2024 Achtelfinale – Zeitplan & Spielpaarungen

Artikel aktualisiert : 25/06/2024

Die Jagd nach dem Henri-Delaunay-Pokal und der europäischen Krone hat begonnen. Die EM 2024 Gruppenphase dauert bis zum 26. Juni an, bevor es ab dem 29. Juni im EM 2024 Achtelfinale richtig zur Sache geht. Für die K.o.-Phase qualifizieren sich die jeweiligen Gruppensieger und der Zweite automatisch. Die verbleibenden Plätze gehen an die vier besten Gruppendritten. 16 der 24 EM 2024 Teilnehmer erreichen also das Achtelfinale. Alle wichtigen Informationen zu diesem findest Du hier.

EM 2024 Achtelfinale Paarungen

Nach dem Blick in die Glaskugel folgen nun wieder Tatsachen. Der EM 2024 Spielplan für die Endrunde am 10. Mai 2022 bekannt gegeben. Die packende Phase mit den K.-o.-Duellen beginnt am 29. Juni 2024 in Gelsenkirchen und erstreckt sich bis zum 02. Juli. Nachfolgend einer Liste mit allen Spielen des EM Achtelfinale 2024:

HeimAuswärtsOrtDatumUhrzeitBezeichnung
DeutschlandZweiter Gruppe CDortmund29. Juni 202421.00Achtelfinale 1
SchweizItalienBerlin29. Juni 202418.00Achtelfinale 2
SpanienDritter A, D, E oder FKöln30. Juni 202421.00Achtelfinale 3
Sieger Gruppe CDritter A, D, E oder FGelsenkirchen30. Juni 202418.00Achtelfinale 4
PortugalDritter A, B oder CFrankfurt1. Juli 202421.00Achtelfinale 5
Zweiter Gruppe DZweiter Gruppe EDüsseldorf1. Juli 202418.00Achtelfinale 6
Sieger Gruppe EDritter A, B, C oder DMünchen2. Juli 202418.00Achtelfinale 7
Sieger Gruppe DZweiter Gruppe FLeipzig2. Juli 202421.00Achtelfinale 8

EM Achtelfinale 2024 – wer gegen wen?

Allen Fans macht es natürlich Spaß, im Vorfeld eines Turniers oder einer Saison den Tabellenrechner anzuschmeißen und sämtliche Spiele zu tippen. Welche spannenden Szenarien könnten sich im Turnierverlauf ergeben? Welche Teams stehen vor lösbaren Aufgaben? Auf welchen Kracher dürfen sich die Zuschauer freuen?

Besonders spannend ist der Blick auf die deutsche Nationalmannschaft, die das EM Achtelfinale 2024 bereits erreicht hat. Nach dem frühen Ausscheiden bei der Weltmeisterschaft in Katar steht die DFB-Auswahl natürlich unter Druck – aber genau diesen will Rudi Völler nicht noch durch eine übertriebene Zielsetzung erhöhen.

Das Überstehen der Gruppenphase ist für den Sportdirektor das Minimalziel. Im Folgenden erfährst Du, auf wen Deutschland im EM 2024 Achtelfinale treffen könnte. Und noch viel mehr. Deutschland startete als Gastgeber in der Gruppe A. Die Kontrahenten aus Schottland, Ungarn und der Schweiz erwiesen sich als keine große Hürde, das Achtelfinale der EM wurde nach zwei Siegen in den ersten zwei Spielen erreicht.

Der Gruppensieger bekommt es im EM Achtelfinale 2024 mit dem Zweiten der Gruppe C zu tun. Hier ist mit England ein absoluter Favorit auf den Titel vertreten und wohl als Gruppensieger gesetzt. Dänemark, Serbien und Slowenien sollten sich um den Einzug in die K.o.-Phase streiten. 

Deutlich unangenehmer kann es für die Mannen von Bundestrainer Julian Nagelsmann werden, wenn man als Zweiter über die Ziellinie kommt, denn dann wartet der Gruppenzweite der Gruppe B. Mögliche Gegner des DFB-Teams wären in diesem Fall Italien, Spanien oder Kroatien – Albanien komplettiert die Gruppe, geht aber als krasser Außenseiter ins Rennen.

Neben England werden die Franzosen von sämtlichen Experten als Topfavorit auf den Titel bei der Euro 2024 gehandelt, ein Einzug ins EM 2024 Achtelfinale scheint also reine Formsache zu sein. Die Les Bleus bekommen es in der Gruppe D mit den Niederlanden, Österreich und einem Play-off-Sieger zu tun. Mögliche Kontrahenten wären in diesem Fall die Türkei, Portugal oder Tschechien.

Auf das EM Achtelfinale wetten

Beste EM Achtelfinale Quoten bei Leonbet

EM Achtelfinale Stadien

Die Namensgebung der zehn Stadien stieß im Vorfeld nicht wirklich auf Begeisterung, sondern löste eher Verwunderung aus. Grund für die Änderung der Bezeichnung ist, dass die EM 2024 Austragungsorte keine Sponsorennamen tragen dürfen. Die UEFA versuchte während eines zwölfmonatigen Prozesses zwar auf möglichst viele traditionelle Namen zurückzugreifen, aber ob die neuen Bezeichnungen gelungen sind, bleibt offen.

Fakt ist, dass zum Start der Endrunde sämtliche, teils riesigen Buchstaben der Namensrechte entfernt werden. Einzig an den Namen des Olympiastadions in Berlin und des Volksparkstadions in Hamburg wird sich nichts ändern. Nachstehend finden Sie eine Liste aller EM Achtelfinale 2024 Austragungsorte:

Olympiastadion in Berlin: Heimat von Hertha BSC Berlin. Im Ligabetrieb bietet das Stadion 74.475 Fans Platz, während der Europameisterschaft sind 70.033 Personen erlaubt.

BVB Stadion in Dortmund: Die Borussia läuft im Alltag im Signal-Iduna-Park vor 81.365 Zuschauern auf. Da es aber während der UEFA Euro keine Stehplätze gibt, liegt die Kapazität “nur” bei 61.524.

Arena AufSchalke in Gelsenkirchen, auch bekannt als Veltins Arena. Während des EM 2024 Achtelfinale bietet die Heimspielstätte von S04 49.471 Fans Platz.

Hier läuft während der Bundesligasaison die beliebteste Hymne der Liga: “Mer stonn zo dir, FC Kölle” wird RheinEnergieSTADION wird normalerweise von 50.000 begeisterten Anhängern gesungen. Im Achtelfinale weist das “Köln Stadion” eine Kapazität von 46.922 aus.

2005 wurde die Merkur Spiel-Arena errichtet. Vom 14. Juni bis zum 14. Juli finden 46.264 Anhänger Platz in der Düsseldorf Arena. 

Der Deutsche Bank Park ist bekannt für die legendären Choreografien der Fans von Eintracht Frankfurt und fasst seit der Spielzeit 2023/24 rund 58.000 Zuschauer. Die DFB-Elf läuft hier auch im letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz auf und wird zweifelsfrei von 48.057 frenetischen Fans nach vorn gepeitscht.

In der Münchner Fußball Arena steigt neben dem EM Achtelfinale 2024 auch das Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland – 66.026 werden am 14. Juni zum Auftakt erwartet.

Das letzte Achtelfinale der EM steigt in der Red Bull Arena. Das Stadion in Leipzig wurde für die Weltmeisterschaft 2006 neu gebaut und bietet nun Platz für 42.600 Anhänger.

EM Achtelfinale Anstoßzeiten

Die Duelle des EM 2024 Achtelfinale stehen vom 29. Juni 2024 bis einschließlich 02. Juli 2024 auf der Agenda. Am Samstag um 18 Uhr beginnt die K.o.-Phase der EM-Endrunde und spätestens am Dienstag gegen Mitternacht herrscht Gewissheit, welche Mannschaften ins Viertelfinale gestürmt sind und zu den besten acht Teams aus Europa zählen. An diesen vier Tagen wird jeweils um 18 Uhr und um 21 Uhr ein EM Achtelfinale 2024 angepfiffen.

Aktuell gibt es allerdings Überlegungen, den Anpfiff des ersten Spiels am jeweiligen Tag bereits auf 17 Uhr nach vorn zu verlegen. So soll im Falle einer Verlängerung und eines möglichen Elfmeterschießens eine Überschneidung mit dem folgenden Match vermieden werden. Die Entscheidung rund um die EM Anstoßzeiten blieb aber bestehen.

EM Achtelfinale Übertragung

In der heutigen Zeit kann man durchaus den Überblick verlieren, welcher Sender oder Anbieter welche Partien überträgt. Die Telekom hat sich die offiziellen Übertragungsrechte der EM 2024 gesichert und auf dem Sender MagentaTV werden sämtliche 51 Partien ausgestrahlt. 34 Duelle laufen im Free-TV, also in der ARD und ZDF – die 17 verbleibenden Spiele sind bei RTL oder im Livestream bei TVNow zu sehen.

Dazu gehören auch zwei Achtelfinal-Paarungen. Ein absolutes Novum für RTL, denn in der Vergangenheit machten die öffentlichen Sender alles unter sich aus.

Sämtliche Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden aber natürlich im Free-TV in der ARD oder vom ZDF übertragen. 

EM 2024 Achtelfinale Modus

Von den 24 teilnehmenden Mannschaften schaffen in diesem Jahr gleich 16 den Sprung ins Achtelfinale. So weit einer der wichtigsten Punkte beim EM 2024 Modus. Ab diesem Zeitpunkt startet die K.o.-Phase und der Sieger eines Duells zieht ins Viertelfinale ein. Der Verlierer muss im Anschluss die Heimreise antreten.

Sollte nach der regulären Spielzeit (90 Minuten + einer Nachspielzeit) kein Gewinner feststehen, kommt es zu einer Verlängerung. Hier werden erneut zwei Halbzeiten zu jeweils 15 Minuten gespielt. Sollten die Kontrahenten immer noch gleich auf sein, kommt es zum Showdown im Elfmeterschießen. 

Hier müssen natürlich gleiche Bedingungen garantiert werden. Daher schießen beide Mannschaften auf dasselbe Tor. Mithilfe eines Münzwurfs wird die entsprechende Seite und die Mannschaft bestimmt, die zuerst antritt. Pro Team treten abwechselnd fünf Schützen an – die Kollegen müssen sich dabei im Mittelkreis aufhalten. Sollte nach fünf Schützen immer noch kein Sieger feststehen, wird das Elfmeterschießen fortgesetzt, bis ein Gewinner feststeht.

Bereits bei der Europameisterschaft 2021 wurden Tore, Elfmeter und Platzverweise durch den Videoschiedsrichter überprüft und daran ändert sich auch bei der EM in Deutschland nichts. Die Assistenten vor dem TV werden die Hauptschiedsrichter unterstützen und bei klaren Fehlentscheidungen eingreifen. 

Derselbe Modus wird auch im EM Viertelfinale 2024 angewendet.

Wer kommt ins Achtelfinale der EM?

Bereits seit der Endrunde 2016 in Frankreich treten 24 Mannschaften in 6 Gruppen mit jeweils vier Teams an, um die 16 Plätze im EM Achtelfinale 2024 zu ermitteln. Die jeweiligen Gewinner einer Gruppe und die Zweiten qualifizieren sich automatisch für das Achtelfinale der EM in Deutschland. Die verbleibenden vier Plätze gehen an die vier besten Gruppendritten.

Die EM 2024 Achtelfinalspiele werden nach Abschluss der Gruppenphase vom Samstag, den 29. Juni 2024, bis Dienstag, den 2. Juli 2024 ausgetragen. An jedem dieser Tage finden zwei Achtelfinalspiele statt. Die Gruppenphase dauert vom 14. Juni bis zum 26. Juni 2024 an.

Ermittlung der besten Gruppendritten

Nach welchem Schema werden aber die besten vier Gruppendritten der Endrunde ermittelt? Hierfür wird eine eigene Tabelle erstellt. Sollten mehrere Teams die gleiche Anzahl von Punkten auf dem Konto haben, ist zunächst das Torverhältnis relevant. Die vier verbleibenden Tickets werden nach folgenden Regeln ermittelt: 

  1. 💯 Die erzielte Punktzahl während der Gruppenphase
  2.  🧾 Die Tordifferenz
  3. ⚽ Anzahl der erzielten Tore während der Gruppenphase
  4. 💪 Anzahl von Siegen während der Gruppenphase
  5. 🤝 „Fair Play“: In diesem Punkt werden die Gelben und Roten Karten gezählt und die Teams erhalten jeweils einen beziehungsweise drei Strafpunkte
  6. 📋 Platzierung in der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften

Legendäre EM Achtelfinalspiele

Erst bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich wurde die Teilnehmerzahl von 16 auf 24 Mannschaften aufgestockt. Daher werden die Fans im Sommer erst zum dritten Mal in der Geschichte in den Genuss von EM 2024 Achtelfinal Spielen kommen. 

Insbesondere bei der vergangenen EM, die über ganz Europa verteilt ausgetragen wurde, kam es bereits im Achtelfinale zu einer großen Überraschung: Frankreich musste sich im Elfmeterschießen der Schweiz geschlagen geben (4:5 i.E.) und extrem früh die Segel streichen. Gleiches galt für den Titelverteidiger aus Portugal – die Mannen um Cristiano Ronaldo verloren gegen Belgien mit 0:1. Allerdings lief es auch die die DFB-Auswahl nicht besser: Im Wembley Stadium in London sorgten Tore von Raheem Sterling und Harry Kane für eine verdiente Pleite gegen England.

Auch 2016 kam es zu einigen interessanten Duellen: So trafen beispielsweise bereits im Achtelfinale Italien und Spanien aufeinander (2:0) und die Three Lions verloren sensationell mit 1:2 gegen Island. Der spätere Finalist und Gastgeber Frankreich lag zur Pause mit 0:1 gegen Irland im Hintertreffen, konnte die Partie aber dank eines Doppelpacks von Antoine Griezmann noch drehen (2:1).

Bereits im Achtelfinale geht es um Alles oder Nichts – und die Fans dürfen sich auf Spannung, Dramatik und enge Duelle freuen – ein Sieger ist dabei immer garantiert!