Grafik eines Fußballs im Flutlichtschein.

EM 2024: Modus und Regeln im Überblick

Artikel aktualisiert : 20/06/2024

Bei der Fußball EM 2024 spielen Teams aus ganz Europa um den Titel, wobei Gruppenphasen, Ausscheidungsspiele und das Finale die Struktur bilden. Die Spannung baut sich auf dem System auf, welches wiederum auf dem EM 2024 Modus und den EM 2024 Regeln basiert. Vor allem bei den EM Gruppenphase Regeln kann es kompliziert werden.

EM 2024 Modus erklärt

Der EM Modus in der Übersicht
🏆 SpielmodusGruppenphase + K.o.-Runde
👕 Nationen24
⚽ Gruppenphase6 Gruppen á 4 Teams
🤝 QualifikationGastgeber gesetzt
👌 BesonderheitenKein Spiel um Platz 3

Die EM wird im bewährten Modus EM 2024 ausgetragen, der für Fußballfans auf der ganzen Welt vertraut ist. Das Turnier beginnt mit der Vorrunde, in der 24 EM Mannschaften in sechs Gruppen zu je vier Teams aufgeteilt werden. Jede Mannschaft hat die Möglichkeit, Punkte zu sammeln, indem sie gegen ihre Gruppengegner gewinnen, oder zumindest ein Remis holen. Nach Abschluss der Vorrunde qualifizieren sich die besten zwei Mannschaften aus jeder Gruppe sowie die vier besten Drittplatzierten für die K.o.-Runde.

Die K.o.-Runde beginnt mit dem Achtelfinale, gefolgt vom Viertelfinale, Halbfinale und schließlich dem Finale. Alle Partien werden im K.-o.-System ausgetragen, was bedeutet, dass nur die Sieger einer Begegnung in die nächste Runde vorrücken. Die Spannung und der Druck steigen in dieser Phase des Turniers, da jedes Spiel entscheidend ist und die Mannschaften alles geben, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren.

Eine Besonderheit der Europameisterschaft ist, dass der Gastgeber, in diesem Fall Deutschland, automatisch für das Turnier qualifiziert ist. Das bedeutet, dass Deutschland direkt in der Europameisterschaft 2024 Gruppe A gesetzt war und nicht an den Qualifikationsspielen teilnehmen muss. Dies ist eine Ehre, die dem Gastgeberland zuteilwird und sorgt dafür, dass die Heimmannschaft die volle Unterstützung der Fans im eigenen Land genießt.

Der Europameisterschaft 2024 Modus bietet eine Mischung aus Gruppenspielen und K.o.-Runden. Ein EM Spielmodus, der sich bewährt hat. Die Fans dürfen sich auf packende Begegnungen und emotionale Momente freuen, während die besten europäischen Mannschaften um den begehrten EM-Titel kämpfen.

Die EM Schiedsrichter 2024 sollen dafür sorgen, dass die EM Regeln eingehalten werden.

Die wichtigsten EM-Daten

14.06.2024 - 14.07.2024
AUFTAKTSPIEL AUFTAKTSPIEL MÜNCHEN
FINALE FINALE BERLIN

EM Regeln der Gruppenphase

In der Europameisterschaft 2024 Gruppenphase gibt es klare EM 2024 Regeln, die festlegen, welche Mannschaften sich für die K.o.-Runde qualifizieren und was bei Punktgleichheit zu beachten ist. Die Gruppen bestehen aus je vier Mannschaften, und jede Mannschaft spielt drei Spiele in ihrer Gruppe.

Die beiden besten Mannschaften aus jeder Gruppe sowie die vier besten Drittplatzierten aller Gruppen ziehen in die K.o.-Runde ein. Das bedeutet, dass insgesamt 16 der 24 teilnehmenden Nationen die Chance auf den Titel behalten, während die übrigen Teams nach der Gruppenphase ausscheiden.

Bei Punktgleichheit zwischen Mannschaften in der Gruppenphase werden die folgenden Kriterien angewendet, um die Rangfolge festzulegen:

  1. 💯 Punkte: Die Gesamtpunktzahl aus allen Gruppenspielen ist der erste entscheidende Faktor. Ein Sieg bringt drei Punkte, ein Unentschieden einen Punkt und eine Niederlage null Punkte.
  2. 🆚 Direkter Vergleich: Bei Punktgleichheit wird der direkte Vergleich zwischen den betroffenen Mannschaften herangezogen. Die Mannschaft, die im direkten Duell gegen die anderen punktgleichen Teams am besten abgeschnitten hat, kommt weiter.
  3.  🧾Tordifferenz: Gab es im direkten Duell keinen Sieger, wird die Tordifferenz herangezogen. Dabei werden die erzielten Tore von den erhaltenen Toren abgezogen. Die Mannschaft mit der besseren Tordifferenz hat Vorrang.
  4. ⚽ Anzahl der erzielten Tore: Falls die Tordifferenz gleich ist, zählt die Anzahl der erzielten Tore in den Gruppenspielen. Die Mannschaft mit den meisten Toren hat den Vorteil.
  5. 🎉 Zahl der Siege: Wenn noch immer kein Team vorn liegt, wird die Anzahl der Siege in der Gruppenphase hergenommen.
  6. 🤝 Fairplay-Wertung: Als vorletztes Kriterium wird die Fairplay-Wertung herangezogen. Dabei werden Gelbe Karten und Rote Karten berücksichtigt. Die Mannschaft mit den wenigsten Karten hat Vorrang.
  7. 🏅 Gesamtwertung der Qualifikation: Wenn selbst die Fairplay-Wertung keine Entscheidung bringen kann, was sehr unwahrscheinlich ist, dann wird ein Blick auf die Quali geworfen. Falls Deutschland betroffen ist, entscheidet das Los, da sich die deutsche Mannschaft nicht qualifizieren musste.

Diese EM 2024 Regeln in der Gruppenphase gewährleisten Fairness und Klarheit bei der Ermittlung der Mannschaften, die sich für die K.o.-Runde qualifizieren. Während der Gruppenphase stehen also nicht nur Siege und Niederlagen im Mittelpunkt, sondern auch die genannten Kriterien bei Punktgleichheit. Dies sorgt für spannende und ausgeglichene Gruppenspiele.

Übrigens: Wenn Du die EM am Arbeitsplatz schauen willst, dann ist das nicht ohne Weiteres möglich. Du brauchst eine Genehmigung von Deinem Arbeitgeber.

Der EM 2024 Modus der K.o.-Runde

In der K.o.-Runde der EM 2024 treten die 16 qualifizierten Mannschaften im Ausscheidungssystem gegeneinander an. Der Europameisterschaft Spielplan 2024 biegt dann auf die Zielgerade ab. Der Europameisterschaft 2024 Modus ist spannend und bietet klare EM 2024 Regeln für die Spiele in dieser Phase des Turniers.

Die Spiele in der K.o.-Runde sind aufregend, da sie bei Unentschieden nach der regulären Spielzeit in die Verlängerung führen. Wenn es in dieser keine Entscheidung gibt, dann folgt ein Elfmeterschießen. Hier sind die wichtigsten EM 2024 Regeln für die K.o.-Spiele nach der Gruppenphase:

  1. ⏱️ Reguläre Spielzeit: Ein K.o.-Spiel dauert normalerweise 90 Minuten, in zwei Hälften von je 45 Minuten. Wenn am Ende der regulären Spielzeit ein Unentschieden steht, wird das Spiel in die Verlängerung verlängert.
  2.  ➕ Verlängerung: Die Verlängerung besteht aus zwei Hälften von jeweils 15 Minuten. Hier haben die Mannschaften die Möglichkeit, das Spiel zu entscheiden. Es gibt kein Golden Goal, was bedeutet, dass das Spiel nach Ablauf der Verlängerung immer noch unentschieden sein kann.
  3. ⚽ Elfmeterschießen: Falls nach der Verlängerung immer noch kein Sieger feststeht, wird das Spiel durch ein Elfmeterschießen entschieden. Jede Mannschaft wählt fünf Schützen, die im Wechsel versuchen, den Torwart des Gegners zu überwinden. Wenn danach noch keine Entscheidung gefallen ist, geht es im „Sudden Death“ weiter, bis eine Mannschaft gewinnt.

Es ist wichtig zu beachten, dass Gelbe Karten in den K.o.-Spielen nicht mehr kumuliert werden. Das bedeutet, dass Spieler, die im Viertelfinale eine Gelbe Karte erhalten, nicht im Halbfinale gesperrt sind.

Der Modus Europameisterschaft 2024 der K.o.-Runde bietet Spannung und Dramatik, da die Mannschaften bis zum Schluss kämpfen, um sich für das Finale zu qualifizieren. Die klaren Regeln sorgen für Fairplay und Chancengleichheit, und das Elfmeterschießen kann für unvergessliche Momente im Turnierverlauf sorgen.

EM Quali Modus 2024 erklärt

Die Qualifikation für die EM 2024 folgte einem strukturierten Modus, um die 24 Teilnehmer für das Turnier zu ermitteln zu können. Insgesamt gab es zehn Gruppen, wobei jede Gruppe aus mehreren Teams bestand, die in Hin- und Rückspiel gegeneinander antraten. Der EM Qualifikation 2024 Modus ist entscheidend, um die Teilnehmer für die Endrunde zu bestimmen.

Jede der zehn Gruppen hat zwei Tickets für die EM 2024 zu vergeben. Das bedeutet, dass die beiden besten Mannschaften aus jeder Gruppe sich automatisch für das Turnier qualifizieren. Die Gruppenphase der Qualifikation besteht aus mehreren Spieltagen, auf denen die Mannschaften Punkte sammeln können. Ein Sieg bringt drei Punkte, ein Unentschieden einen Punkt und eine Niederlage null Punkte.

Während der Qualifikation haben die teilnehmenden Mannschaften das Ziel, unter die besten zwei ihrer Gruppe zu kommen. Dies erfordert eine konsistente Leistung über die gesamte Qualifikationsphase hinweg.

Der EM Qualifikation 2024 Modus der EM-Qualifikation garantiert, dass die besten Mannschaften aus den europäischen Ländern die Möglichkeit haben, sich für das Turnier zu qualifizieren. Die Spannung und der Wettbewerb in den Qualifikationsspielen sind hoch, da die Mannschaften hart um die begehrten Plätze bei der EM kämpfen. Dieser Prozess stellt sicher, dass die Endrunde mit den stärksten Teams besetzt ist und die Fans mit hochklassigem Fußball verwöhnt werden.

Icon eines Spielfelds.

EM Quali Playoffs Modus 2024 im Überblick

Die EM Quali Playoffs 2024 waren der letzte Schritt auf dem Weg zur Endrunde, und sie boten eine spannende Möglichkeit für Mannschaften, die in der regulären Qualifikation knapp gescheitert sind, sich doch noch für das Turnier zu qualifizieren. Hier ist ein Überblick über den EM 2024 Modus der Playoffs.

Die Playoffs wurden von den Mannschaften bestritten, die sich nicht direkt in der regulären Qualirunde qualifizieren konnten. Diese Teams wurden nach bestimmten Kriterien ausgewählt, wie beispielsweise ihre Leistung in der Nations League oder in der Qualifikationsgruppenphase.

Insgesamt gab es vier Pfade in den Playoffs, und in jedem Pfad spielen vier Mannschaften um einen Platz bei der EM. Die Nationen werden in den Pfaden anhand eines vorher festgelegten Systems verteilt, um die Auslosung spannend und ausgeglichen zu gestalten.

Die Spiele in den Playoffs waren Entscheidungsspiele, die in nur einer Partie ausgetragen werden. Der Gewinner jedes Pfades qualifiziert sich für das Turnier in Deutschland.

Die Playoffs waren für den Modus EM 2024 eine letzte Chance für Teams, sich für das prestigeträchtige Turnier zu qualifizieren. Polen, Georgien und die Ukraine konnten diese nutzen.