›
Serge Gnabry fällt bei der EM wohl verletzt aus.

Verletzte Spieler der EM 2024 – EM-Verletzungen, EM-Ausfälle & EM-Sperren

Artikel aktualisiert : 14/06/2024

Für Fußball-Profis ist es von großer Bedeutung, für die wichtigsten Spiele und Turniere topfit zu sein. Allerdings gelingt das nicht immer. Verletzungen schlagen einige Akteure zurück und können nun auch dazu führen, dass potenzielle Stars der Europameisterschaft in Deutschland das Turnier verpassen werden.

Für die Spieler selbst ist eine verpasste EM-Endrunde eine riesige Enttäuschung. Der EM Pokal bleibt, zumindest vorerst, ein Traum. Und auch für Nationalmannschaften kann der EM Ausfall eines wichtigen Akteurs ein herber Rückschlag sein. Daher lohnt sich der Blick auf die EM Verletzungen für alle Fußballfans und Experten der Sportart.

EM Verletzungen 2024 im Ăśberblick

Bei einigen Spielern stellt sich die Frage, ob sie ihre Verletzungen rechtzeitig zur EM auskurieren können. Selbst wenn das der Fall ist, drohen sie das Turnier verpassen. Denn komplett ohne Spielrhythmus ist es fraglich, ob die Trainer den Akteuren ihr Vertrauen und einen Kaderplatz schenken.

Die folgenden Spieler, die im Normalfall gute Chancen auf einen Kaderplatz bei ihrer Nationalmannschaft haben wĂĽrden, sind derzeit verletzt.

SpielerNationVerletzungverletzt seit
Timo WernerDeutschlandOberschenkelverletzung29. April 2024
Serge GnabryDeutschlandMuskelbĂĽndelriss9. Mai 2024
Matthias GinterDeutschlandAchillessehnenverletzung4. April 2024
Lucas HernandezFrankreichKreuzbandriss1. Mai 2024
Kingsley ComanFrankreichAdduktorenverletzung21. April 2024
Thibaut CourtoisBelgienKreuzbandriss10. August 2023
GaviSpanienKreuzbandriss19. November 2023
Alejandro BaldeSpanienSehnenriss25. Januar 2024
Xaver SchlagerĂ–sterreichKreuzbandriss3. Mai 2024
Sven BotmanNiederlandeKreuzbandriss16. März 2024
Destiny UdogieItalien Oberschenkelverletzung21. April 2024
Domenico BerardiItalienAchillessehnenriss3. März 2024
Lewis FergusonSchottlandKreuzbandriss13. April 2024
Quilindschy HartmanNiederlandeKnieverletzung31. März 2024
Sasa KalajdzicĂ–sterreichKreuzbandriss19. Februar 2024
Yeremi PinoSpanienKreuzbandriss15. November 2023
NULL
Aufstellung der verletzten Spieler bei der EM 2024
Verletzte Spieler bei der EM 2024 Aufstellung

Gesperrte Spieler bei EM 2024

Ein international bekannter Spieler darf bei der EM-Endrunde nicht mitwirken. Es handelt sich um den Italiener Sandro Tonali, der wohl gute Chancen gehabt hätte, einen Platz in der italienischen Nationalmannschaft zu bekommen.

Tonali ist von der FIFA mit einer Sperre für illegale Wetten belegt worden. Diese läuft seit dem 26. Oktober 2023. Momentan läuft die Sperre bis kurz nach der EM. Sie kann allerdings noch ausgeweitet werden.

Während des Turniers wird dann die ein oder andere Sperre hinzukommen, die durch Rote Karten oder Gelbe Karten zustande kommt. Eine EM 2024 Gelbsperre erfolgt nach zwei Gelben Karten.

EM Ausfälle: Können verletzte EM Spieler nachrücken?

Bei manchen Spielern ist es kaum abzusehen, ob diese rechtzeitig zur EM fit werden. Das Problem: Werden sie nicht in den 26 Mann starken EM 2024 Kader einer Nation nominiert, können sie so einfach auch nicht mehr nachrücken.

Zunächst müsste sich ein Spieler des Kaders einer Mannschaft während des Turniers verletzen. Wenn das passiert, darf Coach einen Akteur nachnominieren. Dabei muss es sich aber um einen handeln, der es in den erweiterten Kader geschafft hat. Es stellt sich die Frage, wie viel Risiko die Nationaltrainer eingehen wollen – und ob sie angeschlagene Spieler mitnehmen.

int(3946)
Timo Werner hat sich vor der EM verletzt.
Timo Werner

Verletzte Spieler bei der WM 2022

Bei der WM 2022 hatten einige Top-Spieler das absolute Highlight verpasst. Aus deutscher Sicht konnten Marco Reus und Timo Werner wegen Verletzungen nicht an der Weltmeisterschaft teilnehmen. Auch Frankreich war im Verletzungspech: Paul Pogba, Karim Benzema und N’Golo Kanté fehlten.

Sadio Mané (Senegal), Diogo Jota (Portugal) und Coutinho (Brasilien) mussten ebenfalls wegen einer Verletzung passen. Wenn es bei der EM im Sommer 2024 erwischt, wird sich zeitnah zeigen.