Bild von Harry Kane im Trikot der englischen Nationalmannschaft.

EM Testspiele 2024 – die Freundschaftsspiele von Deutschland & Co.

Artikel aktualisiert : 06/05/2024

Vor dem Beginn der EM 2024 versuchen sich die teilnehmenden Nationen in Topform zu spielen. Viel Zeit bleibt dabei nicht, bevor der EM Ball 2024 rollt. Der Zeitplan ins nach dem Ende der Saison im Klubfußball eng getaktet. In den wenigen EM Testspielen, die den Nationalmannschaften bleiben, muss es daher stimmen. Doch wer testet gegen wen und wo gibt es schon vor dem Startschuss des Turniers das ein oder andere Highlight zu sehen. Es folgt eine Übersicht.

EM Testspiele – gegen wen testet die DFB-Elf?

Schon vor den letzten EM Testspielen gab es erfreuliche Nachrichten für alle Fans der Adlerträger. Coach Julian Nagelsmann hat im April 2024 seinen Vertrag bis zur WM 2026 in Kanada, Mexiko und den USA verlängert. So kann sich das Team komplett auf die EM Vorbereitung, die EM Testspiele 2024 und das Turnier im eigenen Land konzentrieren. 

Der Auftakt ins neue Jahr ist mit den starken Partien beim Vize-Weltmeister Frankreich (2:0) und gegen die Niederlande (2:1) in Frankreich definitiv geglückt. Die beiden Partien waren mitreißend und haben die Euphorie in Deutschland ordentlich angeheizt. Bevor es im EM Eröffnungsspiel am 14. Juni in München gegen Schottland zum Showdown kommt, stehen noch zwei Europameisterschaft Testspiele von Deutschland auf der Speisekarte.

Am 03. Juni 2024 trifft die DFB-Elf in Nürnberg im Max-Morlock-Stadion auf die Ukraine. Nur vier Tage später steht die ultimative Generalprobe an: Im Borussia-Park in Mönchengladbach geht es gegen Griechenland. Beide Partien werden jeweils um 20:45 Uhr Lokalzeit angepfiffen. Während sich die Ukraine im März in den finalen Play-offs gegen Island durchsetzte und das letzte Ticket für das Turnier löste (2:1), hatten die Griechen gegen Georgien mit 2:4 das Nachsehen.

Im Vorfeld der beiden EM Freundschaftsspiele wird Bundestrainer Julian Nagelsmann noch den finalen Kader für die Endrunde bekannt geben. 

Die Deutschland Testspiele vor der EM noch einmal im Überblick:

  • 3. Juni 2024: Deutschland – Ukraine in Nürnberg
  • 7. Juni 2024: Deutschland – Griechenland in Mönchengladbach

Testspiele EM 2024 im Überblick

EM Testspiele erfüllen einen wichtigen Zweck. Häufig hat sich der jeweilige Nationaltrainer noch nicht final für einen Kader entschieden oder es wird nochmals an den Feinheiten geschliffen. Hier lohnt sich definitiv ein Blick auf den Fahrplan der Mannschaften und die jeweiligen EM Freundschaftsspiele. 

Natürlich absolvieren nicht nur die deutschen Kicker EM Testspiele. Im Vorfeld des Turniers in Deutschland sind im Zeitraum zwischen dem 03. und 11. Juni zahlreiche EM Testspiele angesetzt. Um den Überblick zu bewahren, haben wir den einen oder anderen Höhepunkt herausgepickt.

Beispielsweise empfängt der Titelverteidiger Italien am 04. Juni 2024 um 20:45 Uhr die Türkei. Während die Türken im November letzten Jahres noch mit 3:2 in Berlin gegen Deutschland gewinnen konnten, setzte es im neuen Jahr zwei Pleiten und insbesondere die 1:6-Schlappe in Österreich soll gegen Italien vergessen gemacht werden. 

Schweden konnte sich überraschenderweise nicht für die Endrunde qualifizieren, testet am 05. Juni gegen Dänemark. Spannend ist natürlich auch der Blick auf die beiden Topfavoriten aus Frankreich und England. Die Franzosen treffen in der Vorbereitung noch auf Luxemburg und Kanada, die Three Lions bekommen es mit Bosnien-Herzegowina und Island zu tun.

Alle EM Testspiele im Überblick:

  • 03.06.2024 – 14:00 Uhr: Kroatien gegen Nordmazedonien
  • 03.06. – 20:45: Deutschland gegen Ukraine, England gegen Bosnien-Herzegowina, Schottland gegen Gibraltar
  • 04.06. – 14:00: Albanien gegen Liechtenstein, Rumänien gegen Bulgarien
  • 04.06. – 18:00: Slowenien gegen Armenien
  • 04.06. – 20:15: Schweiz gegen Estland
  • 04.06. – 20:45: Irland gegen Ungarn, Österreich gegen Serbien, Portugal gegen Finnland, Italien gegen Türkei
  • 05.06. – 18:00: San Marino gegen Slowakei
  • 05.06. – 19:00: Dänemark gegen Schweden, Norwegen gegen Kosovo
  • 05.06. – 20:30: Belgien gegen Montenegro
  • 05.06. – 20:45: Spanien gegen Andorra, Frankreich gegen Luxemburg
  • 06.06. – 20:45: Niederlande gegen Kanada
  • 07.06. – 18:00: Malta gegen Tschechien, Polen gegen Ukraine, Deutschland gegen Griechenland, England gegen Island, Schottland gegen Finnland
  • 08.06. – 18:00: Moldawien gegen Zypern, Schweden gegen Serbien, Schweiz gegen Österreich, Portugal gegen Kroatien
  • 08.06. – 19:30: Dänemark gegen Norwegen
  • 08.06. – 20:00: Belgien gegen Luxemburg
  • 08.06. – 21:30: Spanien gegen Nordirland
  • 09.06. – 20:45: Italien gegen Bosnien-Herzegowina, Slowakei gegen Wales
  • 09.06. – 21:15: Frankreich – Kanada
  • 10.06. – 18:00: Tschechien gegen Nordmazedonien
  • 10.06. – 20:45: Niederlande gegen Island, Polen gegen Türkei
  • 11.06. – 18:00: San Marino gegen Zypern, Portugal gegen Irland

Spätestens nach den EM Testspielen beziehen die Teams ihre EM Quartiere.

Wie wichtig ist die EM Vorbereitung?

Mit Blick auf eine ruhige und intensive Vorbereitung haben sich die Verantwortlichen beim DFB bereits frühzeitig für eine Vertragsverlängerung mit dem aktuellen Bundestrainer Nagelsmann entschieden. So liegt der Fokus komplett auf dem Turnier im eigenen Land und Störgeräusche aus der Medienlandschaft werden minimiert. 

Nach der Kadernominierung und vor den finalen EM Testspielen zieht sich die Mannschaft vom 26. bis zum 31. Mai 2024 ins Spa- und GolfResort Weimarer Land in Blankenhain / Thüringen zurück. Hier soll der Grundstein zu einem erfolgreichen Turnier gelegt werden. Neben dem Teamgeist wird auch an der Taktik und der Abstimmung zwischen den verschiedenen Mannschaftsteilen gefeilt. Nagelsmann ist für seine Akribie und taktischen Finessen bekannt, daher ist ein idealer Vorlauf enorm wichtig. Zusätzlich analysiert das Trainerteam die kommenden Gruppengegner Schottland, Ungarn und die Schweiz, um einen passenden Matchplan für den EM Spielplan zur Hand zu haben. 

Danach wird das Deutschland EM Quartier in Herzogenaurach bezogen. Zusätzlich steht auch mindestens ein öffentliches Training auf dem Plan. Nach den letzten schwachen Jahren will der DFB so die Fans wieder überzeugen und für ein Sommermärchen 2.0 sorgen.

Welche Bedeutung haben EM Freundschaftsspiele?

EM Testspiele und insbesondere die Generalprobe vor den ersten Gruppenspielen der EM sind enorm wichtig. Der jeweilige Bundestrainer hat sich für 23 Spieler entschieden und niemand will auf der Bank Platz nehmen. Jeder Akteur ist hoch motiviert und will seinen Coach davon überzeugen, während des Turniers in Deutschland zum Stammpersonal zu zählen. 

Abgesehen von den persönlichen Ambitionen der Spieler werden in der Regel nochmals taktische Feinheiten einstudiert und die letzten Stellschrauben justiert. Zusätzlich bieten sich EM Freundschaftsspiele gut an, um Selbstvertrauen zu tanken. 

Auch die Partien Anfang des Jahres gegen Frankreich und die Niederlande haben gezeigt, wie viel Euphorie EM Testspiele 2024 auslösen können. Von zu Tode betrübt bis hin zu himmelhochjauchzend. Mit Blick auf die Adlerträger gilt es zwei Siege einzufahren, die Fans zu begeistern und am 14. Juni gegen Schottland in München mit breiter Brust aufzulaufen. 

Wenn Du mehr über das anstehende Turnier erfahren willst, wirst Du bei unseren EM News fündig.