Foto von Eden Hazard als Kapitän von Belgien.

EM 2024: Gruppe E – Spielplan, Mannschaften & Tabelle

Artikel aktualisiert : 14/06/2024

Die Teilnehmer der Europameisterschaft 2024 sind in sechs Gruppen aufgeteilt. In der EM 2024 Gruppe E kommen, wie in jeder anderen auch, vier Mannschaften zusammen. Im Folgenden erfährst Du, welche Mannschaften in die Gruppe gelost wurden und wie der Spielplan aussieht. Außerdem bekommst Du einen Überblick über die Schauplätze, die rund um die Gruppe E bei der Fußball-EM 2024 eine Rolle spielen.

EM 2024: Gruppe E im Check

Im Dezember 2023 wurden die Gruppen ausgelost. Seit der Auslosung der EM standen drei der vier Teams fest, die in der Gruppe E der EM spielen. Eine weitere Nation wurdein den Playoffs zur EM 2024 ermittelt, die im März ausgetragen wurden. Die Ukraine setzte sich durch und löste damit ein Ticket für die EM und buchte einen Platz in der EM Gruppe E.

Den Gruppenkopf bildet Belgien. Die Nation hat beim Fußball das Image des ewigen Geheimfavoriten inne. Das liegt daran, dass die Belgier über viele Jahre hervorragende Teams hatten, bei den meisten Experten aber dennoch nicht ganz oben auf dem Zettel standen. Mittlerweile sind einige Starspieler der Roten Teufel etwas in die Jahre gekommen. Die Erfahrung im Team ist dadurch groß, doch zu den Top-Favoriten gehört die Nation bei dem Turnier in Deutschland trotzdem nicht. Im erweiterten Favoritenkreis ist Belgien zu finden und in der 2024 EM Gruppe E findet sich die belgische Nationalmannschaft in der Favoritenrolle wieder.

Neben Belgien wurden auch Rumänien und die Slowakei in die EM Gruppe E gelost. Dabei handelt es sich um zwei Mannschaften, die als Außenseiter zur Europameisterschaft nach Deutschland fahren. Zu unterschätzen sind die Teams allerdings nicht. Nominell gehört die Gruppe E nicht zu den am stärksten besetzten EM Gruppen 2024. Das kann zur Folge haben, dass die Gruppe besonders ausgeglichen ist.

Die EM 2024 Gruppe E im Überblick:

  • Belgien
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Ukraine

EM 2024: Gruppe E Spielplan in der Übersicht

Der EM 2024 Spielplan steht schon seit einiger Zeit. Der Startschuss in der EM Gruppe E 2024 fällt am 17. Juni. Rumänien wird dann die Gruppe im Spiel gegen das Team eröffnen, welches ein Last-Minute-Ticket bei den Playoffs bucht. Eine Parallele zur deutschen Gruppe A: Das erste Spiel wird in München stattfinden.

Belgiens erster Gegner wird laut dem Europameisterschaft 2024 Spielplan die Slowakei sein. Der letzte Spieltag der Gruppe ist auf den 26. Juni terminiert. Beide Partien werden dann parallel ablaufen. So soll Chancengleichheit sichergestellt werden.

Der EM 2024 Gruppe E Spielplan im Überblick:

BegegnungOrtDatumUhrzeit
Rumänien - UkraineMünchen17. Juni 202415.00
Belgien - SlowakeiFrankfurt17. Juni 202418.00
Slowakei - UkraineDüsseldorf21. Juni 202415.00
Belgien - RumänienKöln22. Juni 202421.00
Ukraine - BelgienStuttgart26. Juni 202418.00
Slowakei - RumänienFrankfurt26. Juni 202418.00

Europameisterschaft 2024: Stadien der Gruppe E im Überblick

In der Gruppe E treffen einige der besten Mannschaften Europas aufeinander. Doch nicht nur die Spieler werden in den Fokus rücken, auch die Stadien, in denen die Spiele ausgetragen werden, werden im Rampenlich stehen. Im Folgenden erfährst Du, welche die Spielstätten der Fußball EM 2024 in der Gruppe E sind.

Frankfurt Arena: Modern und Stimmungsvoll. So kann die Frankfurt Arena beschrieben werden. Es handelt sich um die Heimat des Fußballvereins Eintracht Frankfurt und wird bei der EM zwei Spiele der Fußball EM 2024 Gruppe E ausrichten. Die Arena besticht durch ihre moderne Architektur und wird auch als Veranstaltungsort für Konzerte und andere Events genutzt.

Munich Football Arena: Die Munich Football Arena ist das größte Stadion der Fußball Europameisterschaft 2024 Gruppe E. Mit einer Kapazität von über 70.000 Zuschauern bietet es die ganz große Fußballbühne. Die Arena ist die Heimat des FC Bayern München und war bereits bei der WM 2006 Spielort für einige der wichtigsten Spiele.

Düsseldorf Arena: Die Düsseldorf Arena bietet Platz für rund 45.000 Zuschauer und ist die Heimat von Fortuna Düsseldorf. Sie hat eine moderne Ausstattung und ist auch als Veranstaltungsort für Konzerte und andere Events beliebt. Bei der EM wird sie ein Spiel der Gruppe E ausrichten.

Cologne Stadium: Das Cologne Stadium ist die Heimat des 1. FC Köln. Es wurde bereits bei der WM 2006 als Spielstätte genutzt und wird auch bei der EM 2024 ein Spiel der Gruppe E ausrichten.

Stuttgart Arena: Die Stuttgart Arena ist die kleinste Spielstätte der Gruppe E. Die Arena bietet aber dennoch Platz für rund 40.000 Zuschauer. Sie ist die Heimat des VfB Stuttgart und wurde extra für das Turnier umgebaut. Auch sie wird bei der EM 2024 ein Spiel der Gruppe E ausrichten.

Wie viele Spiele finden insgesamt in den genannten Stadien der Fußball EM 2024 Gruppe E statt? Ein Überblick:

  • Frankfurt Arena, 2 Spiele
  • Munich Football Arena, 1 Spiel
  • Düsseldorf Arena, 1 Spiel
  • Cologne Stadium, 1 Spiel
  • Stuttgart Arena, 1 Spiel

EM 2024: Tabelle der Gruppe E

Die EM 2024 steht kurz bevor und die EM 2024 Gruppe E Tabelle verspricht eine interessante Konstellation. Die beiden Teams, die auf den ersten beiden Plätzen landen, sind sicher für das Achtelfinale qualifiziert, aber auch die vier besten Gruppendritten haben eine Chance auf das Weiterkommen. Der Modus der EM 2024 der Vorrunde sieht vor, dass jeweils vier Mannschaften in sechs Gruppen antreten. Jede Mannschaft spielt dabei gegen jede andere Mannschaft in ihrer Gruppe.

Die Konstellation rund um das Weiterkommen der besten Gruppendritten sorgt dafür, dass die Europameisterschaft Gruppe E bis zur letzten Minute spannend bleiben sollte. Womöglich muss nur eine Mannschaft aus der Gruppe nach dem letzten Spieltag die Heimreise antreten. Ein Blick auf die Tabelle wird häufig nötig sein.

RangTeamPunkteSUNToreGegentoreTordifferenz
1Rumänien310132+1
2Belgien310121+1
3Slowakei3101220
4Ukraine310124-2

Die Gruppe E der EM Qualifikation ist bereits abgeschlossen und kann eingesehen werden.

Ein Blick in die Historie: Wie sah die Gruppe E der EM 2021 aus?

Die Gruppe E der UEFA Europameisterschaft 2021 war eine der spannendsten EM 2024 Gruppen des Turniers, welche die eine oder andere Überraschung bereithielt. Sie umfasste Schweden, Spanien, die Slowakei und Polen.

Schweden schloss die EM 2024 Gruppenphase als Sieger ab, sammelte 7 Punkte und erzielte 4 Tore bei 2 Gegentoren. Die schwedische Mannschaft zeigte eine solide Leistung und qualifizierte sich verdient für die K.o.-Runde.

Spanien belegte den zweiten Platz in der Gruppe mit 5 Punkten und einer beeindruckenden Tordifferenz von 6 erzielten Toren und nur einem Gegentor. Obwohl sie sich nicht den Gruppensieg sicherten, zeigten sie attraktiven Fußball und waren ein ernstzunehmender Anwärter auf den Turniersieg.

Die Slowakei erreichte den dritten Platz in der Gruppe mit 3 Punkten und einer Tordifferenz von -4. Obwohl sie ein Spiel gegen Polen gewannen, reichten ihre Leistungen nicht aus, um sich direkt für die K.o.-Runde zu qualifizieren.

Polen, angeführt von Superstar Robert Lewandowski, landete auf dem vierten und letzten Platz in der Gruppe mit nur einem Punkt und einer Tordifferenz von -1. Trotz einiger talentierter Spieler konnte die polnische Mannschaft nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Schweden und Spanien setzten ihren Weg in der Europameisterschaft fort, während die Slowakei und Polen nach der Fußball Europameisterschaft 2024 Gruppenphase aus dem Wettbewerb ausschieden. Diese Gruppe bot den Zuschauern einige denkwürdige Momente und unterstrich die Unberechenbarkeit des Fußballs auf höchstem Niveau.

So sah die Tabelle in der Gruppe E der EM 2021 aus:

  • Schweden, 7 Punkte, 4:2 Tore
  • Spanien, 5 Punkte, 6:1 Tore
  • Slowakei, 3 Punkte, 2:6 Tore
  • Polen, 1 Punkt, 4:5 Tore